Gesicht /Profilkorrekturen

Unser Gesicht ist unser Markenzeichen und kann nicht verhüllt werden.

Für den ersten Eindruck hat man nur eine Chance. Deshalb suchen immer mehr Patienten nach Möglichkeiten, dass Gesicht optisch frischer erscheinen zu lassen, ohne jedoch "operiert" auszusehen.
Durch Alterungsvorgänge verliert unser Gesicht zunehmend an Volumen und das Gewebe nimmt beispielsweise an Falten zu.
Um die Uhr wieder um einige Jahre zurück zu drehen, gibt es individuell angepasste Verfahren, um wieder ein jugendliches Aussehen zu erreichen, ohne jedoch die individuelle Mimik gänzlich zu verändern.

Neben den klassischen Verfahren wie Lidplastiken, Stirnlift und Eigenfetttransfer kommen auch Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Hyaluronsäure sowie eine Kollageninduktion durch Needling zur Anwendung.

Sollte eine Bissfehlstellung ein unharmonisches Gesichtsprofil erzeugen, so ist eine operative Korrektur des Ober- oder Unterkiefers oder ggf. beider Kiefer möglich. Zudem führen wir zur Unterstützung oder Einleitung der kieferorthopädischen Therapie Umstellungen des Ober- sowie Unterkiefers durch. Unter dieser Dysgnathiechirurgie versteht man die Korrektur von Fehlstellungen des Oberkiefers beziehungsweise Unterkiefers zur Schädelbasis. Auch hier ist durch Einsatz modernster OP-Verfahren eine Verkürzung des stationären Aufenthalts auf wenige Tage möglich, dabei werden die Eingriffe fast ausschließlich vom Mund aus durchgeführt, sodass Narben im Gesicht gänzlich vermieden werden können.